doppelbinder

tomtom go





Links












Fußball?

So richtig spannend fand ich Frauenfußball ja nie. Aber so ein Torregen wie Dtl gegen Argentinien ist allemal spaßiger als der männliche Langeweiler Dtl-Wales.
10.9.07 15:28


Hitzeeeeee

Ich bin ja kein großer Freund von Blogs, aber manche lesen sich wirklich sehr gut. Sehr toll ist "USA Erklärt". Darin gibt es unzählige Artikel über amerikanische Eigenheiten, deutsche Vorurteile und eben alles, was über Popkultur und Geschichtsunterricht hinausgeht. Das alles von einem Deutschamerikaner durchaus nah am Menschen geschrieben. (whatever that means)

Letzte Woche war Kino angesagt, "Death Proof". Jedem Tarantino Fan kann ich nur empfehlen den zu gucken. Umgekehrt gilt: Wer gerade die Tarantino -Aspekte seiner Filme eher nervig findet wird das hier nicht mögen...er besteht eben aus 100 Minuten (storybelangloses) Gespräch und 30 Minuten (rattenscharfes) Autocrashbumbum. Ums mal frei vom Kauwerkzeug her zu formulieren: Isch fands geil. Bujaaaah! Ein weiteres Zitatefest.

Und nun warten auf Planet Terror, dem Gegenstück zu Death Proof, von Robert Rodriguez. Und dann die Grindhouse-DVD mit beiden Filmen und den fiktiven Trailern. Und natürlich in den dt., DC Versionen

 

Tom hört zZ:

Harmonie ist eine Strategie - Tocotronic

(eine sehr schöne Art der Sprachführung..whatever)

 

7.8.07 17:28


Spiderpig! Harry Propper!

MUHAHAHAHAHAHAHAHA

Komme grad aus dem Simpsonsfilm...alle Befürchtungen unbegründet. Wo die Serie schon genial ist, ist der Film nahezu ein Destilat aller guten Gags, jede Sekunde folgt ein guter Gag dem nächsten. Einfach herrlich...hab noch nie soviel gelacht bei einem Film. Unglaublich dass das ganze 90min lang war, kam mir vel kürzer vor Siehe der dazugehörige Spiegelartikel

Und witzigerweise kommt genau heute die Southpark-Folge: "Das gabs doch schon bei den Simpsons"

 

Meine Seele ist getröstet, nachdem ich Sonntag die letzte Seite von Harry Potter umgeblättert habe und mein Leben in ein tiefes Loch fiel

 

Und: Infoklausur geschrieben! Und lief sogar recht gut...bei Multiple Choice weiß man zwar nie, aber könnt gut 2.0 oder besser werden, yehaa.

 

 

26.7.07 22:56


Ich heiße Tom und ich bin intolerant

Bwuaaaaaaaaah. Abschaum Abschaum Abschaum. *schäum*

War am Freitag/Samstag im Fun Park. Eine Disko. Ich hätte es besser wissen müssen. Wohin man sah, nur Tussen und Proleten. Titte vor, Schwanz raus, Gehirn ade.

Jaja, Intoleranz. Sicherlich zum großen Teil nette Menschen. Und zum Teil haben sicherlich einige auch wirklich was aufm Kasten. Aber wenn man die Tendenzen kennt und dann überall mit dem „ich-renne-halb-nackt-rum-und-halb-geschminkt“ / “ich-trag-caps-5x-größer-als-mein-kopf“-Style konfrontiert wird, dazu hirnlose Stroboskop-Bombardements, noch hirnlosere Techno und House-Musik (3 Töne, 1 Beat, wo ist die Paaaaaarty*kotz*)...da geb ich einfach auf. Da fühl ich mich unwohl. Da geör ich nicht hin. Da bin ich gerne arrogant und sag: Ohne mich.

Bin einfach kein Tanzmensch (bzw Rumgehoppele, mehr ist das nicht was man zu 95% in Diskotheken sieht). Ab in die Bar, aufs Konzert, der Musik(!) lauschen und sich mit anderen darüber austauschen. Aber nur um die Sinne zu betäuben? Da müsste der Alltag schon sehr finster sein. Und dann werd ich Emo

8.7.07 18:34


Für Fans

Monkey Island in 4 Minuten (Flash)

Sauber.^^

Schaut euch ruhig mal die Homepage von dem Typen an, ganz hübsch

lg Tom 

30.6.07 11:15


Musik Musik

Absolute Albumempfehlung: "Icky Thump" von den White Stripes.

Nachdem ja "Get behind me Satan" ein wenig enttäuscht hat, ist das hier wieder genau nach meinem Geschmack. Eine gute Mischung aus Folk, Blues und Rocksongs. Man weiß nie womit man rechnen muss und obwohl das Gitarrengeschrammel von Jack manchmal arg willkürlich klingt, ergibt das ganze dann doch irgendwie ein harmonisches Ganzes. Selbst das zuweilen nervtötende Geschingel von Meg White macht öfters mal eine Pause um nicht zu eintönig zu werden.

Einfach sympathisch...egal ob "Icky Thumb", das mexikanisch anmutende "Conquest" (Trompeten!), die Folknummer "Prickly Thorn, But Sweetly Worn" (Dudelsäcke!) oder die einfach coolen Riffs der restlichen Songs, hier stimmt einfach alles.

 

 

 

Und "Eat Me, Drink Me" hat mich zu Marilyn Manson bekehrt...sehr schönes Album, im Vergleich zu Icky Thump schon fast poppig, aber sehr düster gehalten, wie ein melancholischer Alptraum (gibs sowas?).

 

 

28.6.07 23:30


Wenig, trotz der Zeit des langen Hoffens, Bangens...

Rock am Ring - roaaaaaaaaaaar

Das Leben fließt dahin...Uni-mäßig schein ich endlich mal ein wenig zu lernen, zumindest hab ich das Gefühl. Präsentationen und sonstige Noten-relevante Dinge laufen prima, das Wetter ist schön (ich liebe den Sommer)...sogar Kultur kommt langsam ein wenig in Schwung. Stichwort: Impro-Theater, sehr unterhaltsam.

 

 

19.6.07 19:49


C.P.

Muahahahaha ich lieeebe Coupling
13.5.07 20:27


Ein Stern am Horizont

Korega? Ich sage ja! Lambert gut und schön, aber immer diese Rockmusik, das muss ja nicht sein. Gerade im Rahmen der Gesundheitsreform wird es Zeit für eine Band, welche die unverblümte Wahrheit über Körperhygiene ans Licht bringt.

 

Wobei, Hygiene, das wird schlecht am 1.-3.5., sprich: ROCK AM RING. Bin schon ganz kribbelig. Geile Bands, vermutlich kultiges Schlammwetter...allerdings wird die Nähe zur Bühne vll ein Problem, beim Hurricane ging das ja noch, aer hier sind das nochmal ne Ecke mehr Leute...

Wird natürlich dokumentiert mit meiner nigelnagelneuen Cam  

9.5.07 00:20


Eigentlich was anderes

Das sollte man mal gelesen haben. Bringt wunderbar die Bigotterie der westlichen Welt auf den Punkt. 

------------------ 

Tom hört zur Zeit:

Bloc Party

Wolfmother

 

6.5.07 13:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de