doppelbinder

tomtom go





Links












Ich heiße Tom und ich bin intolerant

Bwuaaaaaaaaah. Abschaum Abschaum Abschaum. *schäum*

War am Freitag/Samstag im Fun Park. Eine Disko. Ich hätte es besser wissen müssen. Wohin man sah, nur Tussen und Proleten. Titte vor, Schwanz raus, Gehirn ade.

Jaja, Intoleranz. Sicherlich zum großen Teil nette Menschen. Und zum Teil haben sicherlich einige auch wirklich was aufm Kasten. Aber wenn man die Tendenzen kennt und dann überall mit dem „ich-renne-halb-nackt-rum-und-halb-geschminkt“ / “ich-trag-caps-5x-größer-als-mein-kopf“-Style konfrontiert wird, dazu hirnlose Stroboskop-Bombardements, noch hirnlosere Techno und House-Musik (3 Töne, 1 Beat, wo ist die Paaaaaarty*kotz*)...da geb ich einfach auf. Da fühl ich mich unwohl. Da geör ich nicht hin. Da bin ich gerne arrogant und sag: Ohne mich.

Bin einfach kein Tanzmensch (bzw Rumgehoppele, mehr ist das nicht was man zu 95% in Diskotheken sieht). Ab in die Bar, aufs Konzert, der Musik(!) lauschen und sich mit anderen darüber austauschen. Aber nur um die Sinne zu betäuben? Da müsste der Alltag schon sehr finster sein. Und dann werd ich Emo

8.7.07 18:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de